Seite 20 -

Karte

Dorfstraße Bardenberg

Bardenbergs Dorfstraße mit Blick auf den 1909 bis 1911 erbauten Wasserturm. 1910 wurden die Hauptrohrleitungen des Wasserwerkes verlegt, so dass die Voraussetzungen für die Trinkwasserversorgung geschaffen waren. Die Karte wurde am 15. 2. 1915 abgestempelt.

Seite 21 -

Karte

St. Jobs

St. Jobs, Hauptstraße, von der Kreuzung Dobacher Straße aus gesehen, etwa 1930.

Weiden St. Lucia 1930

Weidener Hauptstraße mit Blick auf die Pfarrkirche St. Lucia, um 1930; diese Kirche wurde 1902 bis 1904 errichtet.

Seite 23 - Gouley in WikiPedia -

Karte

Zeche Gouley

Förderanlagen, Zechenhaus und Lichthof der Grube Gouley um die Jahrhundertwende.

Gemaelde Burg Wilhelmstein

1796 wurde dieses Gemälde geschaffen, das die „Burgruine des Grafen von Jülich“ zeigt, wie der französische Maler unter sein Bild schrieb. Im 13. Jahr-hundert errichtete Graf Wilhelm IV. die Burg, die dann dem Amtmann des Jülicher Verwaltungsgebietes „Amt Wilhelmstein“ als Wohnsitz diente.

Mehrfach verpfändet, belagert und geplündert diente sie sogar als »Steinbruch« für andere Bardenberger Bau-werke. Die Reste der Burg werden derzeit restauriert.

Seite 25 -

Karte

Broicher Weiher mit Mühle

Zur ehemaligen Gemeinde Broich, die am 1. Januar 1935 mit Weiden zu einer Gemeinde »Broichweiden« vereint wurde, gehörte in früheren Jahren auch das Gebiet um den Broicher Weiher (Abbildung aus der Zeit um die Jahrhundertwende).

Die Pfarre Broich umfasste bis kurz nach der Jahrhundertwende die Orte Linden, Neusen, Broich, Euchen, Ofden und Kellersberg.

Seite 26

Gaststätte Esser in Euchen

Restauration J. Esser in Euchen „Zur Neuen Ecke“ 1930 mit den Fahrzeugen einer Hochzeitsgesellschaft.

Seite 27 -

Karte

Metzgerei Kapellmann Elchenrath

Restauration und Metzgerei M. Kapellmann, Elchenrather Straße 41.

Seite 28 -

Karte

Kanalbau Lehnstraße

Kanalbau in der Lehnstraße um 1930; quer verläuft die Aachener Straße. Am rechten Bildrand der Hof Lejeune.

Seite 29 -

Karte

Aachener Straße Kreuzung Lehnstrassse

Die Aachener Straße in den dreißiger Jahren, links die Einmündung in die Lehnstraße, rechts in die Schweilbacher Straße.

.

Bitte beachten Sie das Urheberrecht der Stadt Würselen.
Für weitere Informationen klicken Sie hier.


An einigen Stellen sind Kommentare und Ergänzungen hinzugefügt.
Solche Passagen werden wie folgt dargestellt:

Kommentare und Ergänzungen von Autoren von webWürselen.