Einführung

Diese Seite zeigt Geländeschnitte entlang drei Linien durch das Stadtgebiet von Würselen. Obwohl die Karten den gleichen Maßstab haben wie die anderen in diesem Kapitel, unterscheiden sie sich ein wenig, weil die Stadtgrenzen nicht überall sichtbar sind. Die Graphik über der Karte stellt den Geländeschnitt dar. Der Beginn der Linie ist durch einen Marker gekennzeichnet, dem die 0 km in der Graphik zugeordnet sind.

Die Geländeschnitte wurden über das Geopartal von Nordrhein-Westfalen erstellt.

Schnitt südwest nach nordost


Altitude profile
Quelle: Land NRW (2017) Datenlizenz Deutschland -Namensnennung - Version 2.0 (http://www.govdata.de/dl-de/by-2-0)
Der Schnitt beginnt bei einer Geländehöhe von 138 m im Tal der Wurm, das hier nicht sehr steil ist. Er endet in Linden-Neusen, dem nordöstlichsten Stadtteil von Würselen.

Schnitt von west nach ost

20170409 geoportalnrw hoegenprofil2
Quelle: Land NRW (2017) Datenlizenz Deutschland -Namensnennung - Version 2.0 (http://www.govdata.de/dl-de/by-2-0)
The profile starts at altitude of 138 m in the valley of the river worm which is steep, ideed. It ends close to the airfield of Merzbrück.
Der Schnitt beginnt im Wurmtal, das hier tatsächlich steil zum Stadgebiet Würselen ansteigt. Er endet in Merzbrück der Nähe des gleichnamigen Landeplatzes.

Schnitt nord nach süd

20170409 geoportalnrw hoegenprofil3
Quelle: Land NRW (2017) Datenlizenz Deutschland -Namensnennung - Version 2.0 (http://www.govdata.de/dl-de/by-2-0)
Von nord nach süd steigt das  Gelände im Mittel sanft von 170 m im Broichbachtal bis auf 210 m ganz in der Nähe des höchsten Punktes von Würselen.